Leipziger Buchmesse

Ein gutes Buch schreiben, selbst produzieren, in den Buchhandel bringen und schließlich auf der Leipziger Buchmesse ausstellen... 

 

Unsere Idee haben wir, so gut wir es konnten umgesetzt, alle Schwierigkeiten gemeistert und seit dem 28.08.2018 wirklich viel zusammen erlebt. Ihr erinnert euch vielleicht noch, wie wir unseren Titel zum Preis der Leipziger Buchmesse angemeldet haben, obwohl unser Buch zu dieser Zeit noch lange nicht fertig war. 

Oder wie wir zusammen dem Veröffentlichungstermin entgegen fieberten und wie enttäuscht wir über den Druckfehler waren, den wir nun alle ganz toll finden. 

Oder wisst ihr noch, wie wir aus reinem trotz einen Verlag gegründet haben, da die Frau bei Libri uns nicht haben wollte und wie sehr sich das als großes Glück erwiesen hat? 

 

Nun ist es so weit, das Projekt neigt sich dem Ende zu. Es nähert sich seinem Höhepunkt, oder krönenden Abschluss. Wir sind ab Donnerstag als Aussteller auf der Leipziger Buchmesse und ich halte eine Lesung dort. Ich freue mich. 

Aussteller auf der Leipziger Buchmesse wollte ich schon seit Jahren sein und nun ist es so weit und auch noch, mit meinem eigenen Buch, dass ich mir schon gewünscht habe, als ich 9 Jahre alt war. 

 

Nun ist es also bald so weit. Am Donnerstag in Halle 5 auf Platz D310, stellen wir unser Buch vor. Außerdem wird es noch an drei weiteren Ständen ausgestellt sein. 

 

 

Damit ich dahin kann, musste ich natürlich 200 Pressemappen vorbereiten, was ich freilich vergessen habe. Aber, ich habe mich noch am vergangenem Mittwoch daran erinnert und nun ja, den Inhalt der Mappen dann im Copy Shop in der Katherinen Straße bestellt. 

Die haben das dann doch noch bis Freitagmittag hinbekommen und ich konnte dort 8000 Blatt Papier abholen, um die Dokumente in die Mappen einzusortieren. 

Das hätte ich allerdings alleine niemals geschafft. Aber, wenn es im Manati Herz Verlag mal brennt, rückt schon auch mal die Feuerwehr an und faltet fleißig mit. Ohne meine Manatiherzen wäre ich im Projekt ja sehr oft aufgeschmissen gewesen. Tapfere Helfer fanden sich, um in nur 5 1/2 Stunden, die 8000 Blätter zu verteilen. Vielen dank ihr lieben!!! Mit euch an meiner Seite kann ich alles schaffen. 

Außerdem lieben wir Buchbloggerinnen. Wir mögen Mädchen, die unser Buch lesen, eine Bewertung dazu schreiben und es dann an andere Mädchen verlosen. 

Hier die Auslosung der Gewinnerinnen von Danis Reziseite. Die knuddelige Dani hat einen ganz manatiherzlichen Autorentag veranstaltet. 

Nun hoffe ich, dass die Gewinnerinnen sich noch heute bei mir melden, damit ich die Bücher noch verschicken kann, bevor ich auf die Buchmesse fahre.